Zum Inhalt springen

Juryentscheid: Breathe Earth Collective, Windfänger für Europaplatz St. Pölten

Zurück
Presse

St. Pölten, Okt 2022

Der gemeinsam von der Stadt und der Kulturabteilung des Landes / Kunst im öffentlichen Raum ausgelobte künstlerische Wettbewerb im Zuge der Neugestaltung des Europaplatzes, einem der höchstfrequentierten Orte der Stadt, wurde entschieden: Der Entwurf WINDFÄNGER des interdisziplinären Breathe Earth Collective erhielt vom Expert*innengremium die Empfehlung zur Umsetzung. Überzeugt hat das Projekt mit seinem innovativen, vielseitigen Ansatz, der die Aufenthaltsqualität an dieser stark frequentierten Verkehrskreuzung nachhaltig verbessern wird. Verschiedene Aspekte des Klimawandels wurden dazu anschaulich integriert, mit welchen sich das Kollektiv bereits bei der Expo in Mailand und zuletzt im Grazer Kulturjahr beschäftigt hat. Darüber hinaus wurde eine zeitgemäße Lösung für die vorgegebene Einbindung des Elements Wasser gefunden, die durch den Wegfall des Brunnens neu gedacht werden sollte.

Veröffentlicht am
9.10.2022
Aktualisiert am
4.10.2023