Zum Inhalt springen

Franz Xaver Ölzant :
Landeskrankenhaus Horn

Zurück
Permanent
Franz Xaver Ölzant, O21, Horn, 1990
© Matthäus Prandstätter
Franz Xaver Ölzant, O21, Horn, 1990
© Matthäus Prandstätter
Franz Xaver Ölzant, O21, Horn, 1990
© Matthäus Prandstätter
Horn, 1980
Spitalgasse 10, 3580 Horn

Information

Die Skulptur mit dem Titel "O 21" entstand zwischen 1980 und 1990. Franz Xaver Ölzant wählte für diese einen Diorit von 550 cm Höhe und verlieh ihm eine Oberfläche, die den Eingriff des Künstlers nicht gleich vermuten lässt. Vielmehr vermeint man in den Aushöhlungen ein Werk der Natur zu sehen.

"Es ist die Lust sich mitzuteilen, die am Anfang jeder bildschöpferischen Aktivität steht. Ob nun Formen mit Inhalten gefüllt werden, oder gedankliche Vorgaben die dazu passenden Aufarbeitungsstrukturen suchen, ist eher zweitrangig. Zur erwähnten Lust gesellt sich dann die Neugierde bei der Erforschung von noch nicht erprobten Ausdrucksmöglichkeiten. Irgendwelche Gestaltungsvisionen, die man auch als Inhalte bezeichnen müsste, können erschaute Beliebigkeiten sein (z.B. das Licht in einer Baumkrone); erkannt und gedeutet in neuen Zusammenhängen mit entsprechender Sinngebung."
(Franz Xaver Ölzant)

Bilder (5)

Franz Xaver Ölzant, O21, Horn, 1990
© Matthäus Prandstätter
Franz Xaver Ölzant, O21, Horn, 1990
© Matthäus Prandstätter
Franz Xaver Ölzant, O21, Horn, 1990
© Matthäus Prandstätter